• Festival
  • Programm
  • Künstler
  • Orte
  • Partner
  • Tickets
  • Presse
  • Pianisten
  • Komponisten
  • Kunstwerke

Sie befinden sich hier:

© bpk Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, SMB, Jürgen Liepe

Büste der Nofretete
um 1350 v. Chr.

Die Porträtbüste der Königin Nofretete gilt weltweit als Inbegriff der Kunst des alten Ägypten. Von einer Berliner Expedition 1912 in Amarna in Mittelägypten gefunden und durch die Fundteilung nach Berlin gelangt, ist sie schon bald zu einem der Symbole Berlins geworden. In ihrer zeitlosen Schönheit ist Nofretete ein Bindeglied zwischen Antike und Gegenwart. Die Büste ist 2005 mit der Ägyptischen Sammlung von Charlottenburg auf die Museumsinsel gezogen, wo sie zunächst im Obergeschoss des Alten Museums zu sehen war. Seit 2009 ist sie zurück in ihrem Stammhaus, dem Neuen Museum. Im dortigen Nordkuppelsaal hat sie ihren würdigen Platz gefunden.

 

Mi 22. Juni 2011, 20 Uhr~Staatsbibliothek zu Berlin, Otto-Braun-Saal

Denis Kozhukhin (Russland)
Paul Hindemith - Sonate Nr. 3
Sören Nils Eichberg - Nofretete, Auftragswerk für Klavierfieber, Uraufführung (inspiriert durch die Büste der "Nofretete", Neues Museum, Museumsinsel Berlin)
Sergej Prokofjew - Sonate Nr. 5
Modest Petrowitsch Mussorgski - Bilder einer Ausstellung